13. Mai 2020

Newsletter 10. Mai 2020

Logo Elektroauto

“Editor’s choice” für diese Woche

 

Investoren fordern scharfen Klimaschutz beim Wiederaufbau der Wirtschaft

DER SPIEGEL

Brief an die G20 Investoren fordern scharfen Klimaschutz beim Wiederaufbau der Wirtschaft. In der Coronakrise sind die CO2-Emissionen gesunken – …

 

Das hier ist zwar nicht unbedingt das Thema dieses Newsletters – aber ich denke hier sind ein paar gute Gedanken drin, wie es weiter geht kann nach Corona …

DIE WELT NACH CORONA «Es droht ein Jahrzehnt der Verzweiflung» – Wirtschaftswoche

Der amerikanische Ökonom Nouriel Roubini sagt in einem exklusiven Gastbeitrag für die WirtschaftsWoche tiefgreifende Veränderungen der Weltwirtschaft voraus

 

Skoda Citigo und BMW i3 sind in der Schweiz die meistgesuchten E-Modelle

Horizont.net

Nach den Daten der Onlineplattform suchen die Konsumenten heute 17-mal mehr nach Elektrofahrzeugen als noch vor fünf Jahren. Rund sechs …

 

„Es ist eine Sache über Entwicklungen aus der Welt der E-Mobilität zu berichten. Eine andere sind ausführliche Testberichte und Eindrücke, welche nicht nur wir, sondern auch unsere Leser mit ihren E-Autos gesammelt haben. In diesem Fall Jürgen, welcher auf ein Jahr mit seinem Hyundai Kona elektro zurückblickt.“ Ein Jahr unterwegs im Hyundai Kona elektro – EN

 

 

 

 

Autopilot-Verbesserung per Tesla-Mähroboter: Bislang hat Tesla noch keinen Mähroboter im Angebot, aber vielleicht denkt Elon Musk mal darüber nach, wenn er dieses Fan-Projekt des Designers Prokop Strnka gesehen hat: Der „Tesla G“ ist das Designkonzept eines Batterie-betriebenen Mähroboters, der auf einige Tesla-Technologien setzt: Neben dem Batterie-elektrischen Antrieb wären das Strom aus Solarzellen, Klingen aus Cybertruck-Stahl und ein Autopilot-Algorithmus für die Navigation.
smarthomeassistent.de, netzwelt.de, yankodesign.com

Mittelblinker zum Signalisieren von Geradeausfahrten wird ab 2021 Pflicht

Posted: 07 May 2020 10:15 AM PDT

Brüssel (Archiv) – Autofahren wird bald noch sicherer: Die Europäische Kommission für Mobilität und Verkehr hat die Einführung eines Mittelblinkers an Kraftfahrzeugen beschlossen.
Er soll ab 2021 verpflichtend sein und immer dann zum Einsatz kommen, wenn der Fahrer weder rechts noch links abbiegen, sondern geradeaus fahren will. mehr…

 

 

Fahrzeug Hersteller – PW – LW – Zulieferer etc.

 

Gesamter Gewinn von Tesla im ersten Quartal beruhte auf Verkauf von CO2-Guthaben

TeslaMag.de (Blog)

Statt wie von Analysten erwartet 25 Cent Verlust meldete das Elektroauto- und Energie-Unternehmen nach US-Bilanzregeln (GAAP) einen Gewinn …

 

Vorverkauf für den Elektro-SUV Aiways U5 startet in Deutschland

Das chinesische Start-up Aiways bringt seinen Elektro-SUV U5 nach Europa: Ab Ende April können Kunden den Stromer über die Website von Euronics direkt bestellen. Die Auslieferungen starten Ende August, wegen der Corona-Krise einige Monate später als geplant.

 

SUV-Coupé Aiways U6: Marktstart verschiebt sich auf 2021

Nach dem Mittelklasse-SUV U5 hat Aiways mit seinem neuen Modell eine junge Zielgruppe im Blick. Der Aiways U6 wird ein sportliches SUV-Coupé, das eigentlich schon Ende 2020 auf den Markt kommen sollte. Nun dauert es wegen der aktuellen Krise wohl mindestens bis Frühjahr 2021.

Akasol verdoppelt Umsatz in 2019: Der Batterie-Systemhersteller Akasol hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 120 Prozent gesteigert. Für die Zukunft gab sich der Vorstand bei der digitalen Bilanzpressekonferenz trotz Covid-19 sehr zuversichtlich. Wir waren dabei und haben auch mit Akasol-CEO Sven Schulz direkt gesprochen – auch über die Konkurrenz von CATL. weiterlesen auf electrive.net >>

VW plant eine Reihe von günstigen EAutos, um damit den Massenmarkt zu erreichen

Business Insider Deutschland

Volkswagen will E-Autos auf den Markt bringen, die im günstigen Preissegment angesiedelt sind, wie das Tech-Portal Electrek berichtet. Um die …

 

Manager: GM könnte unerwartet schnell zum reinen Elektroauto-Hersteller werden

TeslaMag.de (Blog)

In diesem März stellte der US-Autokonzern General Motors (GM) seine ehrgeizigen Elektroauto-Pläne vor, die mindestens bei angepeilten Reichweiten …

 

Sie bauten das erfolgreichste E-Auto der Welt: Jetzt kommt das Europa-Aus

EFAHRER.com

Auch wenn Nissan eine respektierte Größe auf dem Gebiet der Elektromobilität ist und mit dem Nissan Leaf das meistverkaufte Elektroauto der Welt …

VW ID.3 1st Edition kann ab dem 17. Juni bestellt werden: Vorbesteller des VW ID.3 1st Edition können ihr Fahrzeug ab dem 17. Juni verbindlich bestellen. Das teilte Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann nun mit. Die Kaufverträge der Vorbesteller sind auch ein Testlauf für das neue Agenturmodell, über das die ID.-Modelle vertrieben werden. weiterlesen auf electrive.net >>

Deutliche Preissenkung: Nissan LEAF jetzt ab 29.990 Euro erhältlich
Nissan hat die Preise für sein Erfolgs-Elektroauto LEAF deutlich gesenkt. Der japanische Hersteller bietet den kompakten Fünfsitzer nun schon ab 29… mehr »

 

BYD expandiert mit Elektroautos und E-Nutzfahrzeugen nach Europa
BYD gehört zu den größten Elektrofahrzeug-Herstellern der Welt. Das chinesische Unternehmen bereitet nun die Expansion nach Europa vor, los geht es… mehr »

 

Durchbruch am E-Auto-Markt?: E-Volkswagen für 14.000 €: Was kann der Billig-Volks-Stromer „VW …

FinanzNachrichten.de

Offiziell ist der Name für das kleine und günstige VW-Elektroauto noch unbekannt. Laut Electrek, einer englischen Webseite für E-Mobilität, könnte er …

 

Lexus UX 300e Comes With 10-Year/1 Million Kilometer Battery Warranty – Elektrek

The warranty seems very good, especially for an air-cooled battery pack.

 

 

Forschung und Entwicklung

 

Können Superkondensatoren Elektroauto-Akkus ersetzen?

Die Entwicklungen bei Superkondensatoren werden mit Spannung beobachtet. Die Hoffnung dabei ist, dass sie Batterien irgendwann ablösen können. In manchen Bereichen ist das schon heute möglich.

 

Stromverbrauch der Industrie wird bis 2050 steigen
Villigen AG – Forschende des Paul Scherrer Instituts haben mit britischen Ökonomen Modelle entwickelt, die über den künftigen Energieverbrauch der Schweizer Industrie Auskunft geben. Demnach wird der Energieverbrauch bis 2050 stark steigen, während die CO2-Emissionen sinken. Mehr

 

Südpolarmeer stemmt sich gegen den Trend
Die Welt erwärmt sich immer mehr – bis auf eine Meeresregion, die sich dem allgemeinen Trend widersetzte. Wieso dem so ist, hat ein Forschungsteam der ETH Zürich und der Universität Princeton nun aufgeklärt.

 

Haben Flugmeilen als Statussymbol endlich ausgedient?
Seit knapp zwei Monaten arbeiten viele fast vollständig im Homeoffice. Das klappt viel besser, als manche befürchtet haben. Diese neue Selbstverständlichkeit wird die Arbeitswelt nachhaltig verändern, meint Gudela Grote.

 

Wärmendes Salz:  Die Energiewende steht und fällt mit leistungsfähigen Speichern. Ein Doktorand aus Dänemark arbeitet an einer effizienten Technik für private Haushalte – Brand eins

Das Prinzip ist lange bekannt. So manch einer hatte kleine Versionen schon in seiner Hosentasche: Wärmekissen aus Kunststoff. Sie sind gefüllt mit Natriumacetat-Trihydrat. Das Salz-Wasser-Gemisch hat eine faszinierende Eigenschaft: Wird es erwärmt, dann schmilzt das Salz und bleibt auch flüssig, wenn es wieder abkühlt. In diesem Zustand speichert es die Energie. Erst durch einen bestimmten Auslöser beginnt das Salz zu kristallisieren und gibt seine Energie schlagartig in Form von Wärme frei. Das Kissen wird heiß und wärmt die Hände.

 

„Wichtige“ Technologie: Elon Musk lobt neues Batteriezellen-Patent

t3n Magazin

Zudem würden die Elektroautos länger haltbar und effizienter. Auch die Ladegeschwindigkeit könnte durch die neue Technologie erhöht werden. Way …

 

EAFO Survey on EV Charging Prices

If you have an interest in helping to make EV charging more convenient for EV drivers, please support us by taking 2 minutes to fill out our survey on EV charging price transparency and accessibility in Europe.
With this survey, the EAFO team is – together with AVERE – seeking your feedback on a report we’re conducting on EV charging price transparency and accessibility in Europe, to get a better understanding of the current challenges within the market.
Go to the survey: https://www.surveymonkey.com/r/F3GRTBW

 

 

EAFO: Overall  Carbon Intensity of electricity of EU-28 over years

 

Carbon intensity for the 2019 European BEV fleet (M1 and N1)
The overall production and consumption within the EU are within 1% the same, so the overall carbon intensity for the EU can be calculated easily. For each individual country, the situation is different with some large net exporters or importers of electricity but overall the picture does not change a lot. For the carbon intensity of Norway and Switzerland (both in the top 15 BEV fleets in Europe), data has been used from DG JRC.
Taking the 2019 Agora power generation[iii] data, the upstream impacts, the transmission & distribution losses and the upstream and losses the weighted average of all European BEVs is 186 gCO2/kWh “Well-to-EV”. For the top 15 European BEV countries, the CI is 178 gCO2/kWh.

The top 15 European BEV fleets represent over 97% of the BEVs in Europe and have a weighted average impact of 178 gCO2/kWh (2019 Agora data) “Well-to-EV” (sources: Agora, EEA, JRC, CEER, Eurocoal, EAFO research).
The bubble size indicates the total carbon footprint of the BEV fleet in a country.

 

 

Fahrzeugflotten

Leipziger Verkehrsbetriebe bestellen 21 E-Busse bei VDL: Die Leipziger Verkehrsbetriebe haben die ersten Elektrobusse für den Einsatz im Liniendienst bestellt. Den Zuschlag erhielt der niederländische Hersteller VDL Bus & Coach, der bis zum Ende dieses Jahres 21 E-Busse nach Leipzig liefern soll. Zudem soll noch in diesem Jahr eine Ausschreibung für vollelektrische Gelenkbusse starten. weiterlesen auf electrive.net >>

 

Zulassungen

 

„Betrachtet man Europa auf Länderebene zeigt sich, dass Deutschland das erste Quartal als stärkster Markt dank einer Wachstumsrate von 61,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal beendete. Der Markt wurde durch eine Erhöhung der staatlichen Subventionen sowie durch Aufträge aus dem Jahr 2019, die im Jahr 2020 ausgeliefert werden, angekurbelt.“ – Sebastian Henßler Europa: Leuchtender Stern im weltweiten Elektroautomarkt 2020 – EN

 

DE: PHEV- und EAuto-Absatz im ersten Quartal 2020 nach Hersteller

Elektroauto-News.net

Hersteller Vergleich: E-Auto- zu PHEV-Anteil. Elektroautos. Plug- …

 

NO: Norway’s April EV Market Share Jumps To 70%, Strongest Growth In 2 Years

CleanTechnica

The top five favourite BEV models in April were the Audi e-tron (832 units), Volkswagen e-Golf (517), Nissan LEAF (349), Hyundai Kona EV (257), and …

 

NO: One in two car sales in Norway electric, while petrol and diesel decline 60 per cent

The Driven (blog)

Currently in Norway the best-selling electric car is the Audi e-tron, followed by VW e-Golf, Nissan Leaf, the Hyundai Kona EV and the Tesla Model 3.

„Im Vergleich zu unserer Gesamtjahresbetrachtung 2019 zeigt sich, dass sich hinsichtlich des Rankings einzelner Hersteller einiges verschoben hat. Ebenfalls sind entsprechende Entwicklungen im Vergleich zum Vormonat zu verzeichnen.“
PHEV- und E-Auto-Absatz im ersten Quartal 2020 nach Hersteller – EN

EU: „Im ersten Quartal des Jahres 2020 brachte es der europäische Elektroautomarkt auf 124.956 E-Auto-Zulassungen. Des Weiteren wurden 90.382 Plug-In-Hybride in Europa zugelassen.  Wie sich diese Zahlen auf die Hersteller verteilen, haben wir auf Elektroauto-News.net bereits berichtet. Welche Modelle allerdings für den starken Absatz verantwortlich waren, wollen wir nachfolgend aufzeigen.“ – Sebastian Henßler Diese E-Autos wurden in Europa im ersten Quartal 2020 am meisten verkauft – EN

NO: 3.671 neue Elektro-Pkw im April in Norwegen: In Norwegen wurden im April 3.671 neue Elektro-Pkw zugelassen. Der Marktanteil der Elektroautos an den Pkw-Neuzulassungen lag bei 49,4 Prozent. Erneut war der Audi e-tron das beliebteste Modell über alle Antriebsarten hinweg. weiterlesen auf electrive.net >>

DE: Genau 4.635 Elektro-Pkw wurden im April in Deutschland neu zugelassen, 5.694 weniger als im März (10.329). Das dürfte vor allem an geschlossenen Autohäusern und Zulassungsstellen liegen. Die Pandemie hinterlässt im E-Auto-Segment ergo Spuren, was sich auch in der Anzahl der Umweltbonus-Anträge beim BAFA spiegelt: Nur 6.483 Anträge kamen im April neu hinzu, 5.882 weniger als im März (12.365). electrive.net (KBA), electrive.net (BAFA)

 

Ladeinfrastruktur – Speicher

GreenWay tritt ChargeUp Europe bei: Die kürzlich von Allego, ChargePoint und EVBox zum Zwecke der Beschleunigung des Aufbaus von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Europa gegründete Lobbygruppe ChargeUp Europe vermeldet ihr erstes neues Mitglied: Es handelt sich um GreenWay, den 2011 in der Slowakei gegründeten eMobility-Anbieter und Ladepunktbetreiber. weiterlesen auf electrive.net >>

Fastned öffnet HPC-Park in Amsterdam: Fastned hat seinen ersten Schnelllade-Standort in Amsterdam eröffnet. Er befindet sich an den stark befahrenen Verkehrsadern A2 und A9 und kann laut Fastned täglich „Hunderte von Elektroautos“ mit Strom versorgen. fastnedcharging.com, twitter.com

ABB baut zehn Pantografen-Schnelllader für Jönköping

www.electrive.net

… und gab uns viele Erkenntnisse für die nächste Phase“, äußert Frank Muehlon, Leiter von ABBs Geschäftsbereich E-Mobility Infrastructure Solutions.

 

DE: Zahl der Woche: 27.730 Ladepunkte … stehen E-Mobilisten im öffentlichen Raum zur Verfügung

Verbände Forum (Pressemitteilung)

Damit ist klar: Der Aufschwung der Elektromobilität kann nur mit uns funktionieren. Die Energiewirtschaft ist ein zentraler Akteur, damit die …

 

CH: Alpiq verwaltet grössten Batteriespeicher der Schweiz
Lausanne – In Brunnen SZ soll im Herbst 2020 ein Batteriespeicher mit 20 Megawatt Leistung in Betrieb gehen. Die Bewirtschaftung wird von Alpiq übernommen werden. Dies hat der Lausanner Energiekonzern mit der Eignerin MW Storage AG vereinbart. Mehr

DE: Genau 27.730 öffentlich zugängliche Ladepunkte weist das Ladesäulenregister des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) derzeit in Deutschland aus, davon 14 Prozent Schnelllader. Das entspricht einem Zuwachs von über 16 Prozent seit der letzten Auswertung vor vier Monaten. Die Anzahl der tatsächlich verfügbaren Ladepunkte in Deutschland ist jedoch deutlich höher als in diesem Register angegeben. Die Datenlage bleibt unscharf. weiterlesen auf electrive.net >>

CH: MW Storage baut größte Batterie der Schweiz

pv magazine Deutschland

Mit dem Energiegehalt der sieben großen Batteriecontainer könnte ein Elektroauto rund 140.000 Kilometer fahren. Die Inbetriebnahme ist für das …

 

 

Solar-, Bio-Treibstoffe, Wasserstoff und Nanoflowcell Fahrzeuge

 

Autobranche geht auf Distanz zu Ökokraftstoffen

Stuttgarter Nachrichten

Synthetische Kraftstoffe dürften „nicht vernachlässigt werden, nur um kurzfristig die Rentabilität der Investitionen ins Elektroauto zu erhöhen“. Exklusiv.

 

 

Erfahrungsberichte – Studien

 

Der europäische Elektroautomarkt ab 2021 – ein Ausblick

Elektroauto-News.net

Dies bedeutet aus seiner Sicht, dass das jährliche Elektroauto-Volumen bis 2024 1,25 Millionen Einheiten erreicht, um dann in 2025 auf starke 1,6 …

 

Die Grösse ist nicht alles: Darauf müssen Sie beim E-Auto-Kauf achten

bluewin.ch

Eine Übersicht bietet der Interessenverband «Swiss eMobility» auf seiner Website. «Bluewin» erklärt …

 

Lohnen sich kompakte Plug-in-Hybride? – Mit Stecker gegen CO2

MotorZeitung.de

Nach dieser Devise scheinen die Autobauer nun auch ihre Kompaktmodelle mehr und mehr zu elektrifizieren. Bewegen sich dabei die sogenannten …

 

Mann kauft billigen Gebraucht-Tesla: Nach 50.000 km zieht er ein klares Fazit

EFAHRER.com

In den vergangenen zwölf Monaten habe er sein E-Auto 350-mal an Teslas Schnellladesäulen, den sogenannten Superchargern, aufgeladen.

 

Autogramm: Abt E-Caddy – Dieses Tuning freut auch Ökos

Die Firma Abt steht für VW-Tuning und Motorsport, beherrscht aber offenbar auch andere Disziplinen: Sie verwandelt im Auftrag von Volkswagen den Caddy in einen Elektro-Kleinlaster. Eine Ausfahrt.

 

Umweltbilanz: Selbst mit Kohlestrom liegen E-Autos weit vorn
Überraschendes Ergebnis einer Studie des NGO-Verbundes T&E: Selbst mit Kohlestrom geladen, haben E-Autos einen CO2-Vorsprung vor Verbrennern, inklusive Herstellung von Fahrzeug und Akku. mehr Infos »

 

Studie: Weltweit steigt das Interesse an EAutos

VISION mobility (Pressemitteilung)

Eine Analyse der Web-Abfragen von potenziellen E-Auto-Käufern zeigt ein verstärktes Interesse während der Krise. Vor allem Teslas Model 3 ist ein …

 

Was hinter der Integration von Solarzellen beim Sono Sion steckt

Elektroauto-News.net

Wie integriert man eigentlich Solarzellen in ein Elektroauto? Eine einfache Frage, doch die Lösung ist komplex. Besonders wenn sich die Solarzellen …

 

Video: Tesla Model 3 Performance lässt Porsche 911 GT3 RS im Duell keine Chance

TeslaMag.de (Blog)

Denn dabei ist der Porsche nicht weniger laut, sieht aber gegen das Elektroauto plötzlich langsam aus. Nächste Runde Tesla vs. Verbrenner.

 

„Die deutschen Autohersteller sind gerade so schwach, dass ausländische Übernahmen drohen …

Business Insider Deutschland

Eine harte Wende hin zu E-Mobilität und Wasserstoff würde sich kaum einer von ihnen trauen. Deswegen sei auch ihr Wert auf dem Kapitalmarkt so …

 

Wie weit kommt ein EAuto? Top 10 EAutos mit der größten Reichweite

inside digital

Der Audi e-Tron 55 Quattro belegt bei der Reichweite im Test nur Platz 7.

 

Neue Studie: Weltweit fahren E-Autos „grüner“ als Verbrenner
In einer globalen Analyse fährt das E-Auto in 95 Prozent der Länder viel klimafreundlicher als Verbrenner. Nur Polen patzt wegen des hohen Kohlestromanteils. Fahrleistungen in UK liegen über Benziner-Niveau. mehr Infos »

 

Studie: Weltweit steigt Interesse an E-Autos
Eine Analyse der Web-Abfragen von potenziellen E-Auto-Käufern zeigt ein verstärktes Interesse während der Krise. 39 Prozent verschieben den Kauf wegen Corona. mehr Infos »

 

DE: So geht Klimaschutz mit Wasserstoff

pv magazine Deutschland

So geht Klimaschutz mit Wasserstoff. Kommt sie diesmal wirklich, die Wasserstoffwirtschaft? Vor-Ort-Versorger, Gaswirtschaft und nun auch die …

 

Elektroautos sind selbst mit Kohlestrom sauberer als Verbrenner

Energyload

Unter diesen Annahmen verursacht ein Mittelklasse-Elektroauto in der EU 99 Gramm CO2 pro Kilometer, wie gesagt inklusive Herstellung von Fahrzeug …

 

CO2-Strafen: Opel vorne, Daimler hinten

www.automobil-industrie.vogel.de

Ohne den reinen Elektroauto-Hersteller Tesla würden die Italiener kaum auf den aktuellen Netto-Wert von 89 Gramm kommen, der zwei Gramm unter …

 

 

Elektro-SUV als Quell des Lebens – Tagesanzeiger

Skoda sieht den neuen Enyaq als «Beginn einer neuen Ära». Und das erste als reines Elektrofahrzeug entwickelte Modell der tschechischen VW-Tochter hat es tatsächlich in sich.

 

 

Politik – Recht

 

CH-ZH: Neukom will 120’000 Ölheizungen durch Wärmepumpen ersetzen

Tages-Anzeiger

2017 stimmte das Schweizer Stimmvolk der Energiestrategie 2050 zu, darauf sollten die Kantone mit detaillierten Ausführungen etwa zum Umgang …

 

DE: Bundesregierung verfehlt eigene Ziele beim Umstieg auf Elektroautos

Handelsblatt

Das für die Elektromobilität relevante Verkehrsministerium kommt lediglich auf einen Anteil von 6,2 Prozent Elektroautos in seinem Fuhrpark.

 

DE: „Vor dem Klimawandel hab ich mehr Respekt“

FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung

Er warnt zudem, dass die Folgen des Klimawandels die der Pandemie weit übertreffen könnten. Beitrag teilen. Merken

DE: Immerhin 55 Euro kostet ab sofort offiziell laut StVO das unberechtigte Parken „auf einem Parkplatz für elektrisch betriebene Fahrzeuge“. Dieser Tatbestand wurde im Rahmen der am 28. April in Kraft getretenen Novelle in die Straßenverkehrsordnung eingeführt – und zeigt hoffentlich schnell Wirkung. bmvi.de, bgbl.de (Bundesgesetzblatt, S. 17)

ES: Spanien erneuert EAuto-Förderprogramm MOVES

Elektroauto-News.net

Diese Klausel soll nun allerdings aufgeweicht werden. Ohne Stilllegung eines alten Stinkers sollen E-Auto-Käufer noch bis zu 4000 Euro erhalten, was …

 

CH: Wie erhebt das BFE eigentlich den Eigenverbrauch?

Der Eigenverbrauch und die Zusammenschlüsse zum Eigenverbrauch (ZEV) sind wichtige Eckpfeiler der Energiestrategie 2050, deren Entwicklung im Monitoring zur Energiestrategie 2050 beobachtet werden soll. Das Bundesamt für Energie (BFE) hat deshalb eine entsprechende Datenerhebung bei den Verteilnetzbetreibern gestartet. Mehr von diesem Beitrag lesen

DE: Einen alten Verbrenner für ein E-Auto

Frankfurter Rundschau

Reine Elektrofahrzeuge haben bereits heute einen Klimavorteil von etwa 20 Prozent gegenüber Verbrennern, selbst wenn man die Herstellung- und …

 

CH: «Ein verbindlicher CO2-Absenkpfad ist innovationsfördernd»

Interview mit Prof. Matthias Sulzer Leiter des Schweizer Kompetenzzentrums für Energieforschung – Gebäude und Areale (SCCER-FEEBD) an der Empa, Dübendorf Thema: CO2-Kennzahl  Weiterlesen

 

DE: Fuhrparkverband erteilt Verbrennerverbot Absage

VISION mobility (Pressemitteilung)

… keine Rolle, ob eine niedrige Emissionslast durch einen modernen Diesel, ein Erdgasauto oder ein (ehrlich berechnetes) Elektroauto erreicht wird.“.

CH: Kanton St. Gallen plant Fördermaßnahmen – aber keine Kaufprämie: Die Regierung des Schweizer Kantons St. Gallen hat ein Maßnahmenbündel zur Förderung der Elektromobilität verabschiedet. Unter anderem will der Kanton den Aufbau von Ladestationen in bestehenden und neuen Gebäuden im Planungs- und Baugesetz verankern und die Beschaffungsrichtlinien für kantonale Fahrzeuge anpassen. weiterlesen auf electrive.net >>

DE: Mautbefreiung bei Erdgas-Lkw soll bis 2023 bleiben
Mehr Planungssicherheit: Branche begrüßt Vorschlag des Verkehrsausschusses, die Mautbefreiung für Erdgas-Lkw zu verlängern. Erdgas-Verband: Well-to-Wheel-Analyse gibt Grün-Gas mehr Chancen. mehr Infos »

 

DE: Umweltamt-Chef: Abgasreinigung hilft Klimaschutz wenig

ka-news.de

Dirk Messner, Präsident des Umweltbundesamts. Bild: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivbild. Umweltamt-Chef: Abgasreinigung hilft Klimaschutz wenig.

 

 

Rennsport – Rallyes

 

Formel-E-Chef: Wenn die F1 nicht aufpasst, verkommt sie zu Pferderennen

Motorsport-Total.com

Alejandro Agag glaubt, dass Formel 1 und Formel E früher oder später verschmelzen oder die Plätze tauschen werden – und skizziert dafür drei …

 

Alle Rennen abgesagt: Wie geht es weiter mit der Formel-E-Saison 2019/20?

http://www.e-formel.de (Pressemitteilung)

So ist im Formel-E-Regelwerk festgelegt, dass mindestens sechs „Veranstaltungen“ stattfinden müssen, um einen Meister zu küren. Mit dem …

Premieren-Saison der Extreme E nimmt Form an: Mit Chip Ganassi Racing wurde das inzwischen siebte Team für die im kommenden Jahr startende Premierensaison der Extreme E bestätigt – geplant sind acht Teams. Die Elektro-SUV-Rennserie kündigt zudem an, dass die Fahrerpaarungen jeweils aus einem Mann und einer Frau bestehen werden. weiterlesen auf electrive.net >>

VELOS – Motos

 

Elektromotorrad BST HyperTek

Auf der Mailänder Motorradmesse wurde letztes Jahr das Elektromotorrad BST Hypertek vorgestellt, eine futuristische Designstudie mit hoher Reichweite. Sie stammt vom Karbonrad-Hersteller BST und dem Designer Pierre Terblanche und soll in Kleinserie auf den Markt kommen.

 

Auf Zürichs Strassen rollen bald mehr E-Scooter – SBB ist Partner

handelszeitung.ch

Voi will die Trottinetts mit Elektroantrieb in Zürich verteilen. Die schwedische Firma spannt dafür mit der SBB zusammen. Veröffentlicht am 06.05.2020, …

 

Peugeot auf zwei Rädern unter Strom

MotorZeitung.de

Elektromobilität. Peugeot auf zwei Rädern unter Strom. In FAHRRAD; 8. Mai 2020, 11:13 Uhr; Andreas Reiners. img. mid Groß-Gerau – Das …

 

New photos show off Tron-style 80kW electric motorcycle ahead of production – Elektrek

Electrek has been following the story of the Verge TS electric motorcycle since 2018, when it was just a single rough prototype of a wild new electric motorcycle. Now the Finnish company Verge Motorcycles is showing off their TS electric motorcycle in its final form ahead of anticipated production. And it is rocking the most eye-catching motor we’ve ever seen on an electric motorcycle, which is saying something.

 

 

Energieeffizienz

 

Strengere Energieeffizienzvorschriften für Elektrogeräte

Durch die Revision der Energieeffizienzverordnung (EnEV) werden die Effizienzvorschriften für Elektrogeräte verschärft. Davon betroffen sind neue Geschirrspüler, Waschmaschinen, Wasch-Trockner-Kombinationen, Netz-, Schweiss- und Kühlgeräte, Kühlgeräte mit Direktverkaufsfunktion, Lichtquellen, Displays, Transformatoren, Motoren, Server und Luftheizungsprodukte. Ein Teil der Änderungen tritt per 15. Mai 2020 in Kraft, ein anderer im Laufe des Jahres 2021. Mehr von diesem Beitrag lesen

Weniger Strom für Schokolade und Verpackungspapier

Neue effizientere Kühl- und Gefriergeräte für Kioskfilialen: Das ist eines der neuen Projekte, welches das Förderprogramm ProKilowatt unterstützt. Insgesamt 4 Millionen Franken wurden im Rahmen der ersten Projekteingaberunde 2020 bewilligt. Mehr von diesem Beitrag lesen

Rekordjahr für Wärmepumpen-Heizungen

Insgesamt 23’980 Wärmepumpen zum Heizen von Gebäuden wurden letztes Jahr verkauft und installiert – ein Rekord. Wärmepumpen boomen. Eine Erfolgsgeschichte also? So einfach ist es nicht. Mehr von diesem Beitrag lesen

Zürich ersetzt Stromzähler durch Smart Meter
Zürich – Der Zürcher Stadtrat hat eine flächendeckende Umrüstung von herkömmlichen Stromzählern auf Smart Meter beschlossen. Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich installiert ab dem kommenden Jahr insgesamt 270’000 dieser intelligenten Messsysteme. Mehr

 

 

Solares – Erneuerbare

BFE – Wasserkraft Schweiz: Statistik 2019
Bern, 04.05.2020 – Am 1. Januar 2020 waren in der Schweiz 674 Wasserkraft-Zentralen mit einer Leistung grösser 300 kW in Betrieb (1.1.2019: 658 Anlagen). Die maximale mögliche Leistung ab Generator hat gegenüber dem Vorjahr um 30 MW zugenommen. Der grösste Anteil der Zunahme erfolgte aufgrund mehreren neu in Betrieb gesetzten Kraftwerken und Erneuerungen.
Bundesamt für Energie

„Die Energiewende ist unumkehrbar“

Frankfurter Rundschau

Umweltexpertin Claudia Kemfert über die Zukunft der erneuerbaren Energien, Maßnahmen für einen niedrigeren Strompreis und die Frage, wie viel …

 

Fassadenstrom aus Wallisellen

Die K3 Immobilien AG und die werke versorgung wallisellen ag (die werke) haben in Wallisellen ZH eine Fassaden-Solaranlage in Betrieb genommen. Sie sei die ertragsreichste Europas, melden die beiden Unternehmen.  Weiterlesen

 

 

 

 

 

 

 

1 Cent pro Kilowattstunde: Diese Solaranlage knackt alle Rekorde – EFAHRER

Volldampf voraus für erneuerbare Energien: Abu Dhabi, die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), hat bekanntgegeben, mit einer neuen Solaranlage den günstigsten Tarif für Solarenergie weltweit anbieten zu wollen. Das Projekt bricht damit einen Rekord, den zuvor ebenfalls die Vereinigten Arabischen Emirate gehalten hatten.

 

CH: Das Programm «erneuerbar heizen» nimmt wieder Fahrt auf

Die vom Bundesrat beschlossenen Lockerungsmassnahmen sollen dem Programm «erneuerbar heizen» von EnergieSchweiz neuen Schub verleihen. Projektleiter Thomas Jud vom Bundesamt für Energie erzählt, welche Auswirkungen das Coronavirus auf das Programm hat, das seit Anfang Jahr läuft. Mehr von diesem Beitrag lesen

 

Entwicklung bei Investoren

 

Investoren fordern scharfen Klimaschutz beim Wiederaufbau der Wirtschaft

DER SPIEGEL

Brief an die G20 Investoren fordern scharfen Klimaschutz beim Wiederaufbau der Wirtschaft. In der Coronakrise sind die CO2-Emissionen gesunken – …

 

Mehr als 600 Groß-Investoren mit 37 Billionen US-Dollar an Assets under Management …

wallstreet-online

In dem Schreiben heißt es: „Regierungen sollten beim Neustart der Wirtschaft [nach der Corona-Pandemie] die Klimakrise nicht aus den Augen …

 

 

Entwicklung bei fossilen und nuklearen Energieträgern

 

Renewables surpass coal in US power generation every day in April, making EVs greener

April 2020 was the first month in history that renewables generated more electricity than coal on every day of the month. That’s based on new data from the US Energy Information Administration (EIA) and compiled by the nonprofit Institute for Energy Economics and Financial Analysis (IEEFA).

 

Deutschland: Einbruch der Kohleverstromung – 52% Strom aus erneuerbaren Energien im 1. Quartal 2020

(FH) Die Stromerzeugung aus Kohlekraftwerken ging in Deutschland im ersten Quartal 2020 um 37% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurück. Der Anteil der Kohleverstromung an der gesamten Stromerzeugung lag damit bei u… Lesen

 

Dormant coal mine in northeast England to become geothermal heating system – Elektrek

A coal mine in South Tyneside that has been abandoned since 1932 will be transformed into a green energy heating system as part of a new £7 million renewable energy plan.

The heating scheme will tap geothermal energy from the flooded underground mines of the former Hebburn Colliery east of Newcastle to heat South Tyneside Council buildings. The project is being developed with the Coal Authority and Durham University. It has preliminary approval for £3.5 million in funding from the European Regional Development Fund.

 

Coal Creek Power Station closes – Elektrek

Minnesota’s Great River Energy will close the Coal Creek Power Station in North Dakota several years early because it says it is losing too much money, despite being adjacent to a coal mine. It will close one of the largest power plants in the US upper Midwest in the second half of 2022.

It will be replaced with new wind farms, including four in Minnesota. Great River said its carbon dioxide emissions will fall by 95% from the Minnesota benchmark year of 2005.

 

 

Klimakrise – Klimaerhitzung

 

Ein Drittel der Weltbevölkerung könnte 2070 unter großer Hitze leiden

ZEIT ONLINE

Klimawandel: Ein Drittel der Weltbevölkerung könnte 2070 unter großer Hitze leiden. Eine Durchschnittstemperatur von mehr als 29 Grad Celsius …

 

Vor einem Jahr hat Konstanz den Klimanotstand ausgerufen – was hat die Stadt seither erreicht? – Bento

Vor ziemlich genau einem Jahr schrieb Konstanz am Bodensee Klimageschichte. Als erste Stadt Deutschlands rief die Kommune damals am 2. Mai den Klimanotstand aus. Der Beschluss dazu entstand auf Initiative von „Fridays for Future“ – im Gemeinderat wurde er fraktionsübergreifend einstimmig angenommen.

 

Meeresspiegel könnte bis 2100 um mehr als einen Meter steigen

DER SPIEGEL

Klimawandel: Meeresspiegel könnte bis 2100 um mehr als einen Meter ansteigen.

 

 

Was noch Elektrisch sein kann

Airbus beendet offiziell „E-Fan X“-Projekt: Airbus hat nun auch offiziell das Ende des zusammen mit Siemens und Rolls-Royce gestarteten Entwicklungsprojekts „E-Fan X“ verkündet. Ziel war es, bis zum Jahr 2020 erstmals ein 100-sitziges Regionalflugzeug mit einem hybrid-elektrischen Antriebsstrang auszurüsten. Airbus betonte, wie viel man in dem Projekt gelernt habe – einen konkreten Zeitplan für ein Hybrid-Flugzeug gibt es aber nicht. weiterlesen auf electrive.net >>

 

 

 

Dieser Newsletter ist eine persönliche Initiative

Elektromobilität in Verbindung mit Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien hat das Potential klimawirksame Emissionen wirksam und dauerhaft zu reduzieren.

195 Staaten haben sich Ende 2015 dazu in Paris bekannt, die globale Klimaerwärmung auf unter 2.0°C (besser 1.5°C) zu begrenzen.

Diese Vereinbarung trat am 4. November 2016 nach rekordkurzer Zeit Kraft.

Der Vertrag bedeutet eine schnelle und nahezu vollständige Decarbonisierung aller Bereiche mit dem Ziel «Netto Null» bis 2050 … gerne auch eher …

Dr. Jürgen Baumann Autor des Elekroblogs

 

Mit freundlichen Grüssen
Dr. Jürgen Baumann

Siemens Schweiz AG, Smart Infrastructure, Global Headquarters
Solution and Service Portfolio
Europe
Digital Buildings
SI SSP EU DB DSC
Freilagerstrasse 28
8047 Zürich, Switzerland
Mobile: +41 79 386 1885mailto:[email protected]
www.siemens.com/ingenuityforlife
www.siemens.com/co2-neutral